StartseiteGemeinde OldendorfDorflebenSchützenvereinFaslamsbrüderLinks (ohne Haftung)

Gemeinde Oldendorf:

Der Gemeinderat

Mitteilungen der Gemeinde

Kindergarten

Oldendorfer Wappen

Allgemein:

Startseite

E-Mail-Sicherheit

Das Oldendorfer Lied

Impressum

Einladung zur 1. Mai-Feier

Einladung zur 1. Mai-Feier an alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Oldendorf/Luhe

Gesellige Zusammenkunft mit Blasmusik, sowie gemeinsamen Arbeitseinsatz –
Am 1. Mai 2017soll wieder der geschmückte Maibaum im Gemeindegarten in der Ortsmitte in Oldendorf/Luhe stehen und alle Bürgerinnen und Bürger zu einer gemeinsamen Zusammenkunft herzlich einladen.
Zum Beginn, ab 13 Uhr wird es Wurst vom Grill und Getränke geben. Ab 14 Uhr sorgen die Kronsberger des MTV Blasorchsters für die musikalische Unterhaltung.

Der Gemeindegarten, rund um unseren Maibaum, wurde vor einigen Jahren bei einem tatkräftigen Arbeitseinsatz von vielen Einwohnern hergerichtet. Daher wollen wir den 1. Mai auch in diesem Jahr nutzen, um unseren Ort zu verschönern.
Es sind Arbeiten an unserem Luhestrand, dem Kindergarten und der Grillhütte geplant.
Treffen ist dafür ab 9:00 Uhr im Gemeindegarten. Arbeitsgeräte sind bitte mitzubringen. Mit vielen helfenden Händenschaffen wir es, unser Dorf schnell zu verschönern.

Der Rat der Gemeinde Oldendorf/Luhe hofft, viele Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag begrüßen zu können. Selbstverständlich auch, wenn diese beim vorherigen Arbeitseinsatz nicht teilnehmen.

Ende März fand zum ersten Mal ein Bürgermeistergespräch mit unserer Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Kalisch und unserem Bürgermeister Jürgen Rund statt. Erfreulicherweise wurde diese Gelegenheit von einigen Interessierten genutzt. Deren Anregungen, bezüglich möglicher Geschwindigkeitsbegrenzungen an unseren Ortseingängen wurden dankend angenommen und der Gemeinderat wird sich mit dieser Thematik befassen.
Eine Wiederholung des Bürgermeistergespräches ist fest eingeplant und der Termin wird rechtzeitig veröffentlicht.

Wir sehen uns am 1. Mai im Gemeindegarten in Oldendorf/Luhe.

Der Rat der Gemeinde Oldendorf/Luhe

(Fotos: W. Kleeblatt)