Montagsschützen

Die Montagsschützen sind inzwischen ein fester Bestandteil des Oldendorf Oldendorfer Schützenfestes. Sie sind zwar - was das Schießen angeht, nur einmal im Jahr Aktiv, aber wenn sie feiern (und das nur zweimal im Jahr) sind sie immer sehr vergnügt.

Diese beiden Male hat der Kommandeur die Aufgabe, die Truppe so gut wie irgend möglich zu dirigieren: Einmal beim Montagsschützenfest (siehe hierzu auch die Chronik der Montagsschützen) und ein weiteres Mal beim Scheibeaufhängen, das dann vor Ort bei seiner "Matjestät" kein Schreibfehler!)stattfindet.

Noch ein Tip:
Sollte man den Montagsschützen beim Umzug am Schützenfest-Montag in der Nähe der Luhe oder des Laufgrabens begegnen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Man feiert mit:
Herzlich willkommen

Man feiert nicht mit und bleibt trotzdem stehen:
Man wollte schon lange mal in unseren Gewässern baden. Dieses kann durch "Anmachsprüche" enorm beschleunigt werden.

Erfahren Sie mehr zu den Montagsschützen

Schützenfest 2024, noch...

    Tage
    Std
    Min
    Sek

...bis zum ersten Antreten


Nachlese Pokalschießen 24

Nachlese Schützenfest 23

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.