StartseiteGemeinde OldendorfDorflebenSchützenvereinFaslamsbrüderLinks (ohne Haftung)

Schützenverein:

Schützenjahr 17/18

Schützenjahr 16/17

Sportangebot

Vorstand

Vereinsgründung

Sportleitung

Sportliche Erfolge

Ahnengallerie

Schützenjugend

Schützendamen

Bogenschießen

Termine

Medienreferentin

Montagsschützen

Mitgliederantrag

SVO-Intern

Kontakt zum Schützenverein

Montagsschützen:

Chronik der Montagsschütze

Montagskönige/innen

Allgemein:

Startseite

E-Mail-Sicherheit

Das Oldendorfer Lied

Impressum

Die Montagsschützen gehören inzwischen zum Oldendorfer Schützenverein wie das Salz in der Suppe. Sie sind zwar - was das Schießen angeht - die am wenigsten beschäftigste "Mannschaft", aber wenn sie feiern (und das nur zweimal im Jahr) sind sie "fern ab von dieser Welt" und immer sehr vergnügt.

Diese beiden Male hat der Kommandeur - zur Zeit Sven Wegener - die Aufgabe, die Truppe so gut wie irgend möglich zu dirigieren: Einmal beim Montagsschützenfest » (siehe hierzu auch die Chronik der Montagsschützen) und ein weiteres Mal beim Scheibeaufhängen, das dann vor Ort bei seiner "Matjestät" stattfindet.

Noch ein Tip:
Sollte man den Montagsschützen beim Umzug am Schützenfest-Montag in der Nähe der Luhe oder des Laufgrabens begegnen, gibt es zwei Möglichkeiten:

Man feiert mit:
Herzlich willkommen

Man feiert nicht mit und bleibt trotzdem stehen:
Man wollte schon lange mal in unseren Gewässern baden. Dieses kann durch "Anmachsprüche" enorm beschleunigt werden.

Nachfolgend ein paar Bilder vom Antreten im Jahre 2005 beim "Gasthaus Ruhetag":

WEBCounter by GOWEB